DA PAPA

Vera Klimentyeva

Kuratiert von / curated by Jan Gustav Fiedler


In der Einzelausstellung Da Papa in der 12-14 Contemporary setzt die Künstlerin Vera Klimentyeva den Fokus auf den politischen und religiösen status quo Russlands, und kontextualisiert diesen mit westlichen Tagespolitischen Thematiken.

Das Spektrum der gezeigten Positionen reicht von Plastik über Druckgrafik bis hin zu Malerei. Dabei greift Klimentyeva auf klassische ikonische Darstellungsweisen zurück und setzt diesen in einen zeitgenössischen Kontext.

In the solo exhibition Da Papa in 12-14 Contemporary, the artist Vera Klimentyeva focuses on the political and religious status quo of Russia, and contextualizes it with Western political issues. The spectrum of the positions shown ranges from plastic to print graphics to painting. In doing so, Klimentyeva uses classic, iconic representations and places them in a contemporary context.